Neue Info – Analverkehr!

Liebe(r) Extrem Unlimited Leser(in)!

Ein aufmerksamer und von der ersten Minute an treuer Leser unseres Blogs hat uns angeschrieben, dass unsere Information in dem Beitrag Analverkehr – 7 Möglichkeiten wie er für Dich zur „schönsten Sache“ wird in Bezug darauf , woher der Analverkehr eigentlich stammt völliger Schwachsinn ist (den ich wieder mal verzapft habe sagt P. ). 

Jetzt die Richtigstellung eines MANNES der es besser weiß, und diese Quelle ist mehr als zuverlässlig, davon haben wir uns überzeugt :).

Das Wort Akademie kommt aus dem Griechischen. In diesen Akademien die es in verschiedenen Stadtstaaten gab (Teben, Sparta, Korint, Athen…), kamen junge Burschen hin (meist aus dem gehobenen Mittelstand) , um ihnen die Dinge des Lebens beizubringen (Kriegshandwerk), und dort blieben sie bis zu ihrem 21 Lebensjahr. Laut der Geschichte, hatten sie auch eine Art Fach „Sexualkunde“, dass sie nach dem verlassen der Schule auch auf die ehelichen Pflichten vorbereitet sollte. Da es sich um eine reine Burschen Schule handelte, kann man sich denken, wer es ihnen beigebracht hat. Man half sich in diesem Punkt unter den Schülern gegenseitig beim Erlernen der Liebeskunst, und das nicht nur theoretisch.  Daher kommt das Wort „Griechisch“ , dass auch heute noch für den Analverkehr gebraucht wird.

Wir danken dem lieben Gerhard für diese interessante und wahrheitsgetreue Richtigstellung. 🙂

Bis dahin alles Liebe

Eure C. und P.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.